Hufiland Thüringen

Indiz für herrliche Urlaubslandschaften: Die Kleine Hufeisennase

Wo auch immer die Kleinen Hufeisennasen ihren Lebensraum haben -dort ist eins sicher: Abwechslung und reichhaltige Natur. Niemals wird man diese seltene Fledermausart in Gegenden mit eintöniger Vegetation oder in reinen stereotypen Ackergegenden finden. Kleine Hufeisennasen sind die Ästheten unter den europäischen Fledermausarten. Dort wo die Bechsteinfledermäuse den Wald bevorzugen, die Wasserfledermäuse in erster Linie auf Teiche und Bäche angewiesen sind oder die Mausohren auf den Zugang zu einem ungestörten warmen Kirchendachraum - dort ist die Kleine Hufeisennase noch lange nicht zufrieden. Sie braucht das alles und noch einiges mehr und in Thüringen ist sie seit langer Zeit zufriedener Gast. Wen wundert es da, dass sich auch die hier lebenden Menschen und ihre Gäste wohl fühlen und stolz sind auf die einzigartige natürliche Vielfalt ihres "Hufilandes" Thüringen.

Verbreitungsgebiete der Kleinen Hufeisennase in Thüringen - Karte der Koordinationsstelle für Fledermausschutz in Thüringen
Verbreitungsgebiete der Kleinen Hufeisennase in Thüringen